Der Lortzingclub

Der LortzingClub hat eine lange Geschichte als Kinder- Jugendfreizeiteinrichtung am südlichen Zipfel von Lichtenrade. Kinder und Jugendliche zwischen sechs und achtzehn Jahren sind hier willkommen und werden von kompetenten und engagierten Pädagogen betreut. Der Club wird von Carola geleitet und durch den Träger NuSz e.V. (Nachbarschafts- und Selbsthilfezentrum in der UFA-Fabrik e.V.) geführt.

Das Konzept

Der Club hat ein offenes Konzept. Das bedeutet konkret, dass die Kinder und Jugendlichen gemäß der offenen Kinder- und Jugendarbeit betreut werden. Wer genaue Details hierzu möchte kann sich gern hier informieren. Im Kern beinhaltet die offene Kinder- und Jugendarbeit jedoch das:

  • jeder willkommen ist
  • alle Aktivitäten auf eine freiwillige Teilnahme beruhen
  • die Kids aktiv bei der Gestaltung mitwirken können
  • auf das Umfeld und soziale Orientierung der Kids eingegangen wird
  • und das auf Geschlechtergerechtigkeit geachtet wird

Im Grunde ist der LortzingClub daher mit keinen „klassischen“ Hort vergleichbar, da der Ansatz hier ein anderer ist. Zudem bietet der Club derzeit auch kein Mittagessen. Wer sein Kind daher in den Club gibt, sollte dem Kind ein gewisses Maß an Autonomie zutrauen und erlauben. Die Schwerpunkte der aktuellen Angebote im Club liegt in der Medien-, Sport- und Naturpädagogik. Über aktuelle Angebote und Aktivitäten informieren wir hier und via Newsletter regelmäßig. Für den Newsletter oder Fragen nutze gern das Kontaktformular.


Kontakt

Beitrag Bildquelle: LortzingClub, Foto Sven


Instagram

  https://www.instagram.com/lortzingclub


WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner